Das SHMF zeigt 2018 in Schenefeld "Dichterliebe"

 © Manuel Lopez
© Manuel Lopez

Am Montag, dem 23.07. 2018 um 20:00 Uhr, erwartet uns in der Bonifatiuskirche ein „Romantischer Abend“. Wir hören Werke des Komponisten Robert Schumann und des Dichters Heinrich Heine.

Im Mittelpunkt steht „Dichterliebe“, ein Zyklus von 16 Liedern des Komponisten Robert Schumann, der mit seinem Opus 48 einen Höhepunkt des romantischen Kunstlieds schuf. Der Zyklus entstand 1840 aus Heinrich Heines „Lyrischem Intermezzo“, einer Sammlung von 65 Gedichten. In diesem Jahr konnte Schumann nach langen, Nerven aufreibenden Querelen mit seinem ehemaligen Lehrer Friedrich Wieck endlich dessen Tochter, die Pianistin Clara Wieck, heiraten.

Der Bariton Rafael Fingerlos gestaltet, begleitet von dem Pianisten Sascha EL Mouissi, die 16 Titel der „Dichterliebe“ sowie weitere Lieder von Schumann. Edith Mathis vertieft die Darbietungen durch die Lesung von Gedichten Heinrich Heines.

mehr lesen


Hochklassige Konzerte auch in kleinen Spielstätten und das Engagement des SHMF im musikpädagogischen Bereich sind nicht allein durch Eintrittsgelder zu finanzieren. Die hierdurch entstehenden Kosten werden u.a. anteilig von Förderern und Spendern des Festivals getragen. Die Kulturinitiative Schenefeld bittet deshalb auch für das Konzert 2018 um Spenden. Jede Spende, mag sie auch noch so klein sein, wird dankbar entgegengenommen. Nutzen Sie doch z.B. die Möglichkeit, für 75,-€ den Kauf einer hochwertigen Eintrittskarte mit einer Spende zu verbinden. Geben Sie dazu bitte die Anzahl der gewünschten Karten auf dem mit Namen und Adresse versehenen Überweisungsträger an. Das kartenbezogene Spendenverfahren ist bis zum 31.März 2018 möglich.

Die so erworbenen Karten liegen voraussichtlich ab Mai 2018 in der Berg-Apotheke, Am Markt 3, zur Abholung bereit.

Spendenkonto bei der Sparkasse Westholstein:

IBAN: DE88222500200090228578

BIC: NOLADE21WHO

 

Ansprechpartner: Kulturinitiative Schenefeld

Johann Hansen Tel.: 04892 - 2145 220 - mobil 0176 61412720