Pressespiegel


Presseberichte aus Schenefeld und Umland

Im Sommer 2021: Turnerschaft bietet Fußball satt mit dem HSV

KINDER KÖNNEN SICH SCHON HEUTE AUF DIE HSV-FUSSBALLSCHULE FREUEN, DIE IM SOMMER WIEDER NACH SCHENEFELD KOMMT.
KINDER KÖNNEN SICH SCHON HEUTE AUF DIE HSV-FUSSBALLSCHULE FREUEN, DIE IM SOMMER WIEDER NACH SCHENEFELD KOMMT.

 Zum zehnten Mal wird die HSV-Fußballschule im Juni kommenden Jahres beim TS Schenefeld gastieren. Ab sofort können sich fußballinteressierte Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 13 Jahren für das Sport-Event anmelden.

„Ein ideales Weihnachtsgeschenk  für die Kids“, sagt Fußballobmann Heiko Hoener von der Turnerschaft. Für alle fußballbegeisterten Kinder bietet der Hamburger SV seit 2003 eine eigene Fußballschule an. 

mehr lesen

Schuhkarton-Aktion läuft wieder an

HOFFEN AUF VIELE HELFENDE HÄNDE: (V.L.) JULIA EHLERS, ANDREAS PALIOUDAKIS UND TANJA BORK.
HOFFEN AUF VIELE HELFENDE HÄNDE: (V.L.) JULIA EHLERS, ANDREAS PALIOUDAKIS UND TANJA BORK.

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ findet auch in diesem Jahr statt. Unter dem Motto „Jetzt erst recht“ sollen wieder liebevoll gepackte Schuhkartons Kindern mehr Hoffnung und Perspektiven geben. „Jeder gepackte Schuhkarton transportiert die Botschaft: Du bist geliebt, von Gott und den Menschen“, betont Julia Ehlers von der DRK-Ortsgruppe Schenefeld. Zusammen mit DRK-Mitglied Tanja Bork und Andreas Palioudakis, Leiter der Sparkassen-Filiale in Schenefeld, leitet sie die Aktion.

mehr lesen

Schenefelder feiern drei Aufstiege

AUFSTIEGSMANNSCHAFT (V.L.): MARGRET PETERS, LILO SIEVERS, MARGOT MUSFELDT, FRAUKE GASAU UND ANNEGRET BEHRENS.
AUFSTIEGSMANNSCHAFT (V.L.): MARGRET PETERS, LILO SIEVERS, MARGOT MUSFELDT, FRAUKE GASAU UND ANNEGRET BEHRENS.

Trotz der Corona-Pandemie hat der TC Schenefeld erfolgreich den Spielbetrieb absolviert. „Wir haben die Corona-Regeln des Landes und des Tennisverbandes genau studiert und konnten deshalb auch spielen“, freut sich der Vorsitzende des Tennisclubs Christian Gasau. Die Punktspiele, die normalerweise bis zu den Sommerferien stattfinden, wurden nach hinten verschoben und jetzt erfolgreich abgeschlossen.

mehr lesen

100 Jahre alt: Berg-Apotheke in Schenefeld geht auf Zeitreise

VOR ZEHN JAHREN ÜBERNAHMEN ULRICH UND STEFANIE GROTHE DIE BERG-APOTHEKE VON WOLFGANG DRÖBER (RECHTS).
VOR ZEHN JAHREN ÜBERNAHMEN ULRICH UND STEFANIE GROTHE DIE BERG-APOTHEKE VON WOLFGANG DRÖBER (RECHTS).

In diesen Tagen blickt die Berg-Apotheke in Schenefeld auf ihr 100-jähriges Bestehen zurück – und das Apotheker-Ehepaar Ulrich und Stefanie Grothe lädt Kunden und Interessierte von Montag, 21., bis Freitag, 25. September, zu einer Zeitreise mit Vorträgen, Beratung, Ausstellung und Kräuterwanderung sowie zur Geburtstagsparty mit Show- und Mitmachaktionen, Flohmarkt, Mal- und Fotoaktion ein.

mehr lesen

Brucherseifer: Der Mann für Prävention

LEICHT ZU BEEINFLUSSEN: MICHAEL BRUCHERSEIFER ZIEHT ZWEI NACHWUCHSKICKER IN SEINEN BANN. SHFV
LEICHT ZU BEEINFLUSSEN: MICHAEL BRUCHERSEIFER ZIEHT ZWEI NACHWUCHSKICKER IN SEINEN BANN. SHFV

Nachwuchstraining im Verein XY. Die Kinder warten zwischen zwei Übungen auf neue Kommandos. Plötzlich kommt ein fremder Mann im Trainingsanzug auf den Platz. Schnell hat er sich das Vertrauen von zwei Nachwuchskickern erschlichen und geht mit ihnen in eine nahe gelegene Sporthalle, angeblich um neue Bälle zu holen. So oder so ähnlich beginnt ein spezielles Training für acht bis zwölfjährige Fußballer/innen. 

mehr lesen

Der Gewerbe- und Bürgerverein lädt zur Fahrradtour ein!

mehr lesen

Reha-Sport im Angebot

TRAINER DENNIS KNECHT WEIST JUTTA SIEBENTRITT IM FITNESS-STUDIO IN DIE GERÄTE EIN.
TRAINER DENNIS KNECHT WEIST JUTTA SIEBENTRITT IM FITNESS-STUDIO IN DIE GERÄTE EIN.

Neuigkeiten gibt es aus der Schenefelder Turnerschaft (TS): „Das Wichtigste und Interessanteste ist wahrscheinlich, dass die Turnerschaft ab September Rehasport-Kurse anbieten darf“, sagt Michaela Thomée, hauptamtliche Trainerin, die eigens dafür noch einmal die Schulbank drückte und ihre Prüfung beim Rehabilitations- und Behinderten- Sportverband Schleswig-Holstein(RBSV) ablegte.

mehr lesen

„Ein Hauch Normalität“

Erste Probekurse gibt es beim TS Schenefeld.
Erste Probekurse gibt es beim TS Schenefeld.

„Es war wie Urlaub“. „Ein Hauch Normalität“ oder auch „Für die Psyche war es richtig toll.“
Dies waren nur einige Aussagen von Mitgliedern der TS Schenefeld, die erste Probekurse unter neuen Bedingungen unter freiem Himmel anbot.

mehr lesen

Spielbetrieb wieder aufgenommen

Die Mitglieder des TC Schenefeld hoffen wie in Zeiten vor Corona bald wieder uneingeschränkt spielen zu können.
Die Mitglieder des TC Schenefeld hoffen wie in Zeiten vor Corona bald wieder uneingeschränkt spielen zu können.

Der Tennisball rollt wieder beim TC Schenefeld - inzwischen hat der Tennisverein seinen Spielbetrieb wieder aufgenommen. „Sehnsüchtig
haben wir diesen Tag herbei
gesehnt", freut sich der Vorsitzende Christian Gasau über die Lockerungen und betont, ...

mehr lesen

Auftragsflut in der Baumschule

Verpackt die Pflanzen für die Endkunden: Przemek Bugaj. Täglich sind es mehr als 1000 Pakete. Michael Ruff
Verpackt die Pflanzen für die Endkunden: Przemek Bugaj. Täglich sind es mehr als 1000 Pakete. Michael Ruff

Die Baumschule Horstmann erlebt einen Boom an Bestellungen. „Wir können uns vor Aufträgen kaum retten“, sagt Pressesprecherin Nicole Davila. Das Schenefelder Unternehmen, das Pflanzen ausschließlich über seinen Online-Shop vertreibt, profitiert vom Frühling, aber vor allem von den Kontaktbeschränkungen während der Corona-Pandemie.

mehr lesen

Opel-Treffen in Schenefeld abgesagt

Ohne Show geht es nicht, bei den Fans der Rüsselsheimer Automarke.
Ohne Show geht es nicht, bei den Fans der Rüsselsheimer Automarke.

Eigentlich wollten sie vom 15. bis 17. Mai mit mehr als 1000 internationalen Gästen die „Sau durch den Knick jagen.“ Schweren Herzens aber haben sich die Mitglieder des Opel-Clubs Blitz-Gewitter Steinburg nun dazu entschlossen, das Opel-Treffen abzusagen.

mehr lesen

Tennisclub wirbt um neue Mitglieder

Der TC-Vorstand mit (v.l.) Thomas Fölster, Rolf Strauch, Holger Claussen, Sinje Bornholt, Mathias Schörlemann und Christian Gasau hofft auf neue Mitglieder. Kristina
Der TC-Vorstand mit (v.l.) Thomas Fölster, Rolf Strauch, Holger Claussen, Sinje Bornholt, Mathias Schörlemann und Christian Gasau hofft auf neue Mitglieder. Kristina

Im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Schenefelder Tennisclubs (TC) standen noch vor der Corona-Krise die Wahlen.

mehr lesen

Mehr Mitglieder – Turnerschaft wächst

Mirco Sobek
Mirco Sobek

Noch ehe die Versammlungssperre wegen der Corona-Krise öffentlich wurde, kamen die Mitglieder der Turnerschaft Schenefeld zu ihrer Jahresversammlung zusammen. Der TS-Vorsitzende Mirco Sobek berichtete von steigenden Zahlen. „Im Vergleich zum Vorjahr ist unsere Mitgliederzahl von 1101 auf derzeit 1233 angestiegen.“

 

Als einen wahren Glücksgriff für die Turnerschaft bezeichnete der Vereinschef die Einstellung der hauptamtlichen Trainerin Michaela Thomée. Als berufliche Quereinsteigerin sei es ihr gelungen, schnell im Verein und in den einzelnen Sportgruppen anzukommen. Derzeit absolviere sie eine Ausbildung im Bereich Rehasport, welcher schon bald in der Turnerschaft angeboten werden solle. Zudem sei Thomée Bindeglied zwischen Kindergarten, Schule und Verein und konnte das frühkindliche Turn- und Bewegungsangebot wieder deutlich intensivieren. Auch habe sie sich dem Thema „Fanshop“ und der Weiterentwicklung des Vereins angenommen.

mehr lesen

Gutes Jahr für Eulen und Turmfalken

Für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden Adolf Wieck (20 Jahre), Manuela Struve-Rehberg (40 Jahre) und Dirk-Peter Meckel (20 Jahre)
Für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden Adolf Wieck (20 Jahre), Manuela Struve-Rehberg (40 Jahre) und Dirk-Peter Meckel (20 Jahre)

Otto Bies bleibt Vorsitzender des Schenefelder Naturschutbzundes (Nabu). Einstimmig wurde er auf der Jahresversammlung der Ortsgruppe – vor der Corona-Krise – in seinem Amt bestätigt. Der wachsenden Gruppe gehören mittlerweile 515 Mitglieder an.

mehr lesen

DRK ruft Jugendgruppe in Schenefeld ins Leben

Freuen sich auf den DRK-Nachwuchs: (v.l.) Tilda Simonsen, Kristina Simonsen, Bianca Sobek und Tjard Sobek.
Freuen sich auf den DRK-Nachwuchs: (v.l.) Tilda Simonsen, Kristina Simonsen, Bianca Sobek und Tjard Sobek.

Mit der Gründung einer Kinder- und Jugendgruppe konnte der DRK Schenefeld nun auch ein Angebot für die Jüngsten schaffen. Montags finden im Vereinsheim der Schenefelder Turnerschaft Gruppenstunden statt, wo Kindern spielerisch an die Erste Hilfe herangeführt werden. Doch nicht nur die Theorie soll dabei im Vordergrund stehen, sondern auch der Spaß in der Gruppe.

mehr lesen