Aktuelles


aus Schenefeld und Umgebung

Noch viele Pläne für Schenefeld

JOHANN HANSEN MÖCHTE NOCH VIELE IDEEN UND PROJEKTE IN SCHENEFELD UMSETZEN.
JOHANN HANSEN MÖCHTE NOCH VIELE IDEEN UND PROJEKTE IN SCHENEFELD UMSETZEN.

Seine Amtszeit als Bürgermeister begann für Johann Hansen vor mehr als zweieinhalb Jahren nicht nur mitten in der Legislaturperiode, sondern auch mitten in der dritten Corona-Welle während des zweiten Lockdowns. Noch heute bezeichnet der 62-Jährige die Zeit seines Amtsantrittes als skurril. Inzwischen aber habe er sich längst eingearbeitet – und: „Ich habe sehr viel Spaß an dieser Arbeit.“

 

 

 

mehr lesen

Ein neuer Spielplatz für Familien in Schenefeld

BAUABNAHME AUF DEM SPIELPLATZ DURCH ANGELA WOLFSTELLER, HENNING ZIELKE, JOHANN HANSEN UND KRISTIN OPPERMANN (V.L).
BAUABNAHME AUF DEM SPIELPLATZ DURCH ANGELA WOLFSTELLER, HENNING ZIELKE, JOHANN HANSEN UND KRISTIN OPPERMANN (V.L).

Freigegeben wird das Gelände Platz am Langacker im Frühjahr

 

Die Albersdorfer Erschließungsgesellschaft TEG-Nord hat in Kooperation mit der Gemeinde Schenefeld im Baugebiet Langacker einen Spielplatz angelegt. „Während die TEG dafür einen Bauplatz weniger vermarktete und diesen zur Verfügung stellte, hat die Gemeinde rund 105000 Euro in die Hände genommen, um den Ausbau und die Spielgeräte zu finanzieren“, sagt Bürgermeister Johann Hansen.

 

 

mehr lesen

Stellenausschreibung Reinigungskraft und Hausmeister

Für unsere Kindertagesstätte suchen wir 

 zum nächstmöglichen Termin

 

eine Reinigungskraft (m/w/d)

unbefristet mit 20 Stunden/wö. und

eine Hausmeisterkraft (m/w/d)

unbefristet mit 9,0 Wochenstunden 

Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

mehr lesen

Corona Testzentrum Schenefeld geschlossen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Schenefeld und dem Umland

 

Die Corona Test-Station in Schenefeld musste leider zum 08.12.2022 ihren Testbetrieb einstellen.

 

Hintergrund sind die erneut abgesengten Vergütungspauschalen und die stark abnehmenden Testzahlen. Wir bedauern das sehr, bedanken uns aber für den Service von Corona Wacht im zurückliegendem Jahr.

 

Die nächste Teststation finden Sie jetzt in Itzehoe in der Feldschmiede 66 in der Landhaus Apotheke.

 

Hier geht es zum Link zur Anmeldung in Itzehoe:

mehr lesen

Pilotprojekt bringt 2000 Funde ans Licht

FREUTEN SICH ÜBER DIE GELUNGENE SUCHGRABUNG: (V.L.) ILKA RAU, JOHANN HANSEN, KATRIN SCHÖPS UND CLAUS VON CARNAP-BORNHEIM.
FREUTEN SICH ÜBER DIE GELUNGENE SUCHGRABUNG: (V.L.) ILKA RAU, JOHANN HANSEN, KATRIN SCHÖPS UND CLAUS VON CARNAP-BORNHEIM.

Sie wollten es wissen: Im Sommer gingen mehr als 100 Erwachsene, Jugendliche und auch Kinder aus der Gemeinde Schenefeld bei der ersten kommunalen Gemeinschaftsausgrabung Deutschlands der Frage nach, ob die Gemeinde tatsächlich eine der ältesten Siedlungen in Schleswig-Holstein ist. 

mehr lesen

Mühlenteich in Schenefeld – Naturbad, Kleinod und Treffpunkt

BÜRGERMEISTER JOHANN HANSEN, UWE GRAUERT UND DUNJA PUCKS HOFFEN, WEITEREN RETTUNGSSCHWIMMER-NACHWUCHS ZU FINDEN.
BÜRGERMEISTER JOHANN HANSEN, UWE GRAUERT UND DUNJA PUCKS HOFFEN, WEITEREN RETTUNGSSCHWIMMER-NACHWUCHS ZU FINDEN.

Der Mühlenteich – nicht nur im Sommer ein idyllischer Ort am Rande der Gemeinde Schenefeld. Damit das auch so bleibt, nimmt die Gemeinde, die den neun Hektar großen Teich langfristig gepachtet hat, viel Geld in die Hand. „Wir betreiben einen Teilbereich als Naturbad, sanitäre Anlagen, Umkleidekabinen und ein Nichtschwimmerbereich ermöglichen einen geregelten Badebetrieb“, ...

mehr lesen

Gelungener Auftritt des MGV Frohsinn beim Chorfest

MGV Frohsinn unter der Leitung von Edda Sommer und Vereinsvorsitzender Klaus Struve.
MGV Frohsinn unter der Leitung von Edda Sommer und Vereinsvorsitzender Klaus Struve.

Sehr gelungener Auftritt beim Chorfest in Rendsburg des "Männergesangvereins Frohsinn Vaale"

 

Die Singfreude sprang auf das Publikum über

Einen sehr gelungenen Auftritt im „Hohen Arsenal“ in Rendsburg anlässlich des 160-jährigen Jubiläums vom Sängerbund Schleswig-Holstein absolvierte der Männergesangverein „Frohsinn“ Vaale von 1894 aus dem Kreis Steinburg unter der Leitung von Edda Sommer. 

mehr lesen

Laternenumzug mit Spielmannszug

Zwiebeln für den Hohenzollernpark

KiGa Schenefeld mit den Landfrauen und Mark Helfrich (MdB)
KiGa Schenefeld mit den Landfrauen und Mark Helfrich (MdB)

Schenefeld soll bunter werden – das war das Ziel des Landfrauenvereins Schenefeld und Umgebung. Im Rahmen des 75-jährigen Bestehens des Landfrauenverbandes Schleswig-Holstein unter dem Motto „Miteinander. Füreinander. Für Schleswig-Holstein“ beteiligte sich die Ortsgruppe mit einer Aktion. „Uns kam die Idee, den Hohenzollernpark etwas bunter werden zu lassen“, sagt Landfrau Angela Wolfsteller.

mehr lesen

Trauer nach Tod eines elfjährigen Jungen

stock.adobe.com
stock.adobe.com

Am Mittwoch ist beim Überqueren der Bundesstraße 430 an der Ampel im Ortszentrum ein elfjähriger Junge, der mit dem Fahrrad unterwegs war, von einem Lkw erfasst worden und zu Tode gekommen.

Wir sind alle zutiefst schockiert und sprechen der Familie unser herzliches Beileid aus. Für die kommende schwere Zeit, wünschen wir darüber hinaus viel Kraft und Zuversicht.

 

 

 

Da uns viele Fragen erreichen, wie man der betroffenen Familie helfen kann, bitten wir Sie hierfür mit Frau Holzfuß unter 04892-8089 67 oder  0151-700 769 84 Verbindung aufzunehmen.

 

Vielen Dank!

mehr lesen

So läuft der Betrieb nach dem Feuer

BLICKEN NACH DEM FEUER NACH VORN: DIE GESCHÄFTSFÜHRER DER BAUMSCHULE HORSTMANN LARS HEESE (LINKS) UND LARS HORSTMANN AUF DEM GELÄNDE IN SCHENEFELD, WO SCHON AM AUSBAU EINES ZELTES GEARBEITET WIRD. SILKE SCHRÖDER
BLICKEN NACH DEM FEUER NACH VORN: DIE GESCHÄFTSFÜHRER DER BAUMSCHULE HORSTMANN LARS HEESE (LINKS) UND LARS HORSTMANN AUF DEM GELÄNDE IN SCHENEFELD, WO SCHON AM AUSBAU EINES ZELTES GEARBEITET WIRD. SILKE SCHRÖDER

Baumschule Horstmann in Schenefeld erfährt große Anteilnahme aus der Bevölkerung / Polizei geht von Brandstiftung aus.

Wir sind bereits seit dem Tage nach dem Ereignis dabei aufzuräumen und unsere Arbeitsumgebung so gut es geht so aufzustellen, dass wir zeitnah wieder versenden können“, sagt Sabrina Heese. Sie ist Pressesprecherin der Baumschule Horstmann in Schenefeld und Ehefrau von Lars Heese (45), der neben Lars Horstmann (42) Geschäftsführer ist. 

mehr lesen

Stellenausschreibung Kindergarten

Die Gemeinde Schenefeld sucht für den kommunalen Kindergarten zum nächstmöglichen Termin

 

Erzieher (m/w/d) als Vertretungskraft

 

 mit rd. 25 Stunden/wö. (eine individuelle Absprach ist möglich).

 

Die Stelle ist unbefristet und die Bezahlung richtet sich nach dem TVöD.

mehr lesen

Feuerwehr ist schnell und kommt doch zu spät

Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen schon meterhoch in den Nachthimmel. Als die ersten Einsatzkräfte gegen 21.30 Uhr eintrafen, stand die große Lagerhalle mit Ausmaßen von fast 100 Metern Länge und 30 Metern Breite schon in Vollbrand – und das, obwohl die Freiwillige Feuerwehr Schenefeld im Kreis Steinburg sehr schnell vor Ort war, denn das Gerätehaus der Feuerwehr liegt nur 700 Meter vom Brandort entfernt.

mehr lesen

250 000 Euro für das Wasserwerk

 V.L. DANNY REESE, ANDREA REICHEL, HEIKE FRANZENBURG (AUFSICHTSRAT), MANFRED MEYN (2. VORSITZENDER), KIRSTEN MAAS (GF), BERND STRUVE (VORSITZENDER), INSA KÜHN, PETER HELDT (VORSTAND), KLAUS GLOMBEK (TECHNIK), JANNE MARTENS VORSITZ AUFSICHTSRAT
V.L. DANNY REESE, ANDREA REICHEL, HEIKE FRANZENBURG (AUFSICHTSRAT), MANFRED MEYN (2. VORSITZENDER), KIRSTEN MAAS (GF), BERND STRUVE (VORSITZENDER), INSA KÜHN, PETER HELDT (VORSTAND), KLAUS GLOMBEK (TECHNIK), JANNE MARTENS VORSITZ AUFSICHTSRAT

Schenefelder Genossenschaft investiert in einen neuen Reinwasserbehälter – und damit in die Zukunft

 

Für Otto Meier war es die letzte ordentliche Mitgliederversammlung des Wasserwerks: Der Aufsichtsratsvorsitzende schied nach langjähriger Mitgliedschaft auf eigenen Wunsch aus. Für Meier rückte Danny Reese in den Aufsichtsrat nach. Neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats ist Janne Jan Martens. 

mehr lesen

Impressionen vom "Schenefelder Sommer"

Bürgermeister Hansen begrüßt Schenefelder Neubürgerinnen/er und überreicht eine Chronik als Willkommensgeschenk.
Bürgermeister Hansen begrüßt Schenefelder Neubürgerinnen/er und überreicht eine Chronik als Willkommensgeschenk.

Bei besten Wetter und Laune begann unser "Schenefelder Sommer" mit einem Neubürgertreffen. Bei Kaffee und Kuchen begrüßte Bürgermeister Hansen über 100 Neubürgerinnen und Neubürger und hieß sie herzlich willkommen in ihrem neuen Wohnort.
Nach einem kurzen Ritt durch die lange Schenefelder Geschichte und der Darstellung aktueller Gemeindethemen überreichte er zum Abschluss allen Familien je eine Orts-Chronik aus dem 19. und 20. Jahrhundert.
Danach stellten sich fast alle Schenefelder Vereine  im Park den Gästen mit ihrem umfangreichen Angeboten vor. 

mehr lesen