Aktuelles


aus Schenefeld und Umgebung

Stellenausschreibung Kindergarten

Die Gemeinde Schenefeld sucht für den kommunalen Kindergarten zum nächstmöglichen Termin

 

Erzieher (m/w/d) als Vertretungskraft

 

 mit rd. 25 Stunden/wö. (eine individuelle Absprach ist möglich).

 

Die Stelle ist unbefristet und die Bezahlung richtet sich nach dem TVöD.

mehr lesen

Feuerwehr ist schnell und kommt doch zu spät

Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen schon meterhoch in den Nachthimmel. Als die ersten Einsatzkräfte gegen 21.30 Uhr eintrafen, stand die große Lagerhalle mit Ausmaßen von fast 100 Metern Länge und 30 Metern Breite schon in Vollbrand – und das, obwohl die Freiwillige Feuerwehr Schenefeld im Kreis Steinburg sehr schnell vor Ort war, denn das Gerätehaus der Feuerwehr liegt nur 700 Meter vom Brandort entfernt.

mehr lesen

250 000 Euro für das Wasserwerk

 V.L. DANNY REESE, ANDREA REICHEL, HEIKE FRANZENBURG (AUFSICHTSRAT), MANFRED MEYN (2. VORSITZENDER), KIRSTEN MAAS (GF), BERND STRUVE (VORSITZENDER), INSA KÜHN, PETER HELDT (VORSTAND), KLAUS GLOMBEK (TECHNIK), JANNE MARTENS VORSITZ AUFSICHTSRAT
V.L. DANNY REESE, ANDREA REICHEL, HEIKE FRANZENBURG (AUFSICHTSRAT), MANFRED MEYN (2. VORSITZENDER), KIRSTEN MAAS (GF), BERND STRUVE (VORSITZENDER), INSA KÜHN, PETER HELDT (VORSTAND), KLAUS GLOMBEK (TECHNIK), JANNE MARTENS VORSITZ AUFSICHTSRAT

Schenefelder Genossenschaft investiert in einen neuen Reinwasserbehälter – und damit in die Zukunft

 

Für Otto Meier war es die letzte ordentliche Mitgliederversammlung des Wasserwerks: Der Aufsichtsratsvorsitzende schied nach langjähriger Mitgliedschaft auf eigenen Wunsch aus. Für Meier rückte Danny Reese in den Aufsichtsrat nach. Neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats ist Janne Jan Martens. 

mehr lesen

Impressionen vom "Schenefelder Sommer"

Bürgermeister Hansen begrüßt Schenefelder Neubürgerinnen/er und überreicht eine Chronik als Willkommensgeschenk.
Bürgermeister Hansen begrüßt Schenefelder Neubürgerinnen/er und überreicht eine Chronik als Willkommensgeschenk.

Bei besten Wetter und Laune begann unser "Schenefelder Sommer" mit einem Neubürgertreffen. Bei Kaffee und Kuchen begrüßte Bürgermeister Hansen über 100 Neubürgerinnen und Neubürger und hieß sie herzlich willkommen in ihrem neuen Wohnort.
Nach einem kurzen Ritt durch die lange Schenefelder Geschichte und der Darstellung aktueller Gemeindethemen überreichte er zum Abschluss allen Familien je eine Orts-Chronik aus dem 19. und 20. Jahrhundert.
Danach stellten sich fast alle Schenefelder Vereine  im Park den Gästen mit ihrem umfangreichen Angeboten vor. 

mehr lesen

Kindergarten begleitet Einschulung

Wie in den letzten Jahren standen die Kindergartenkinder und Fachkräfte am geschmückten Weg für unsere Zugvögel Spalier. Wir haben uns sehr gefreut,  unsere „Großen“ am Tag der Einschulung noch einmal wiederzusehen.

 

Das Team des Kindergartens Schenefeld wünscht allen Erstklässlern und deren Familien einen schönen Start in das Schulleben.

mehr lesen

Schenefelder Sommer

Liebe Mitbürgerinnen,

liebe Mitbürger,

 

nach zwei anstrengenden Jahren der Pandemie haben wir uns zusammen mit den Vereinen in und um Schenefeld entschieden, mal wieder richtig zu feiern.

Dazu haben wir gemeinsam als zweitägige Veranstaltung den sogenannten

„Schenefelder Sommer“ ins Leben gerufen, der vom 20.-21 August 22 im Hohenzollernpark stattfinden wird.

Die Idee der zwei Tage ist es, unsere zahlreichen Neubürger zu begrüßen und den Vereinen die Chance zu geben, sich nach zwei Jahren der Enthaltsamkeit mal wieder einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Es erwartet uns ein buntes Programm, das am Samstagabend in einem Live-Konzert seinen ersten Höhepunkt finden wird...

 

 

mehr lesen

"Trio Well" begeistern 400 Gäste im Hohenzollernpark

von li. Matthias Well, Violine, Vladislav Cojocaru, Akkordeon und Maria Well, Violoncello.
von li. Matthias Well, Violine, Vladislav Cojocaru, Akkordeon und Maria Well, Violoncello.

Auf zum Tanze!

 

lautete das unterhaltsame Programm der Well Geschwister Maria und Mathias zusammen mit Vladislav Cojocaru im Rahmen des SHMF für dieses Jahr in Schenefeld.

 

Zu hören waren »Brahms und seine Liebe zur ungarischen Musik« – Tänze von Johannes Brahms, Antonín Dvořák, Béla Bartók u. a. Komponisten.

 

mehr lesen

SCI Triathlon in Schenefeld am 03.07.22

Bild Adobe Stock
Bild Adobe Stock

Die Triathleten vom Sport-Club Itzehoe, organisieren seit mehr als 10 Jahren ehrenamtlich ein professionelles Sportevent, das über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Der bisherige Austragungsort entspricht mittlerweile nicht mehr den sportlichen Anforderungen. Schon seit längerem liebäugelt der Verein mit dem Louisenbad und den ausgezeichneten Rad- und Laufstrecken vor Ort.

mehr lesen

Hilfe mit Kleidern und Möbel für Menschen aus der Ukraine

ALS EHRENAMTLICHE HELFERIN KOMMT BRIGITTE SOMMER (L.) MIT VIELEN GEFLÜCHTETEN INS GESPRÄCH.
ALS EHRENAMTLICHE HELFERIN KOMMT BRIGITTE SOMMER (L.) MIT VIELEN GEFLÜCHTETEN INS GESPRÄCH.

Wer gut erhaltene Kleidung abgeben möchte, kann sich unter 04892/2549834 melden.

 

Schon während der ersten großen Flüchtlingswelle 2015 richtete die Gemeinde Schenefeld eine Kleiderkammer ein. Zwei Jahre lang hatten Geflüchtete damals die Möglichkeit, sich dort mit Kleidung einzudecken. Dass die Hilfsbereitschaft gegenüber ukrainischen Kriegsflüchtlingen nicht minder groß ist, hat Bürgermeister Johann Hansen in den vergangenen Wochen und Monaten festgestellt: „80 Männer, Frauen und Kinder haben meist in privaten Haushalten eine Bleibe gefunden.“

mehr lesen

Schenefelder fahren jetzt klimafreundlich

BÜRGERMEISTER JOHANN HANSEN (V.L.), GEWERBEVEREINSVORSITZENDER ALEXANDER CZERWENKA UND FAHRZEUGADMINISTRATOR PETER MAU-HANSEN MIT DEM DÖRPSMOBIL.
BÜRGERMEISTER JOHANN HANSEN (V.L.), GEWERBEVEREINSVORSITZENDER ALEXANDER CZERWENKA UND FAHRZEUGADMINISTRATOR PETER MAU-HANSEN MIT DEM DÖRPSMOBIL.

Es ist da – das Dörpsmobil der Gemeinde Schenefeld. Angeschafft wurde ein elektrobetriebener Peugeot 208, den Bürgermeister Johann Hansen und Fahrzeugadministrator Peter Mau-Hansen jetzt präsentieren. Ausgestattet ist der 136 PS starke fünftürige Flitzer mit Navigationsgerät, Sitzheizung, Klimaanlage und Radio.

mehr lesen

Tolle Platzierungen der Schenefelder Feuerwehr beim Amtsfeuerwehrfest

Hinten v.l.: Danny Reese, Matthes Ibs, Tove Braubach, Jordis Holm, Bernd Hoffmann, stv. Wehrführer Vorne v.l.: Sönke Kock (Gruppenführer), Frank Krüger, Ole Dammann, Markus Stolze, Anneke Bies
Hinten v.l.: Danny Reese, Matthes Ibs, Tove Braubach, Jordis Holm, Bernd Hoffmann, stv. Wehrführer Vorne v.l.: Sönke Kock (Gruppenführer), Frank Krüger, Ole Dammann, Markus Stolze, Anneke Bies

Mannschaften der Feuerwehr Schenefeld Siezbüttel und der Jugendfeuerwehr Reher konnten sich hervorragend beim Amtsfeuerwehrfest in Pöschendorf platzieren.

 

Die Jugendfeuerwehr belegte ein sensationellen 1. Platz und die Erwachsenen konnten sich mit einem hervorragenden 8. Platz behaupten.

Auf dem Bild haben die Wettkämpfer folgende Aufgaben wahrgenommen:

Oben links: Danny Reese (Melder), Matthes Ibs (Angriffstruppmann), Tove Braubach ( Wassertruppmann), Jordis Holm (Schlauchtruppmann), Bernd Hoffmann, stv. Wehrführer
Unten links: Sönke Kock (Gruppenführer), Frank Krüger (Maschinist), Ole Dammann (Angriffstruppführer), Markus Stolze (Wassertruppführer), Anneke Bies (Schlauchtruppführer)

mehr lesen

Programm Amtsfeuerwehrfest in Pöschendorf

Erste Grabungen haben bereits sensationelle Funde gebracht

Prof. von Carnap Bornheim mit Bürgermeister Hansen an der Grabungsstelle der Familie Reese
Prof. von Carnap Bornheim mit Bürgermeister Hansen an der Grabungsstelle der Familie Reese

"Schenefeld gräbt aus Teil 1"

 

Von Freitag bis Samstag haben haben engagierte Bürgerinnen und Bürger zusammen mit diversen Wissenschaftlern an 15 Grabungsstellen versucht der Geschichte Schenefelds weiter auf den Grund zu gehen.

Dabei wurden bereits sensationelle Funde von Tonscherben mit einem vermuteten Alter von 1000 Jahren und Tonkrugfüsse vermutlich aus dem 17. Jahrhundert gemacht.

mehr lesen

Schenefelds Historie auf der Spur

CLAUS VON CARNAP-BORNHEIM ERLÄUTERT DAS PROCEDERE DER SUCHGRABUNGEN.
CLAUS VON CARNAP-BORNHEIM ERLÄUTERT DAS PROCEDERE DER SUCHGRABUNGEN.

Rund 70 interessierte Bürger wollen sich an dem Gemeinschaftsprojekt „Schenefeld gräbt aus“ beteiligen. „Dazu kommen noch die Pfadfinder und Schulklassen“, sagt Organisatorin Ilka Rau vom Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA).

mehr lesen

Wehrführung wieder vollzählig

v.l. Bürgermeister Hansen, Bernd Hoffmann, Jörg Timmermann und Dunja Pucks
v.l. Bürgermeister Hansen, Bernd Hoffmann, Jörg Timmermann und Dunja Pucks

Nach einstimmiger Wahl in der letzten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schenefeld-Siezbüttel, wurde Bernd Hoffmann nun auch als stellvertretender Wehrführer im Rahmen der Sitzung der Gemeindevertretung ernannt und vereidigt.

Bereits im Oktober des Vorjahres wurde Jörg Timmermann als Wehrführer für eine weitere Amtszeit gewählt und in der Gemeindevertretung betätigt und vereidigt.

mehr lesen