Kindergarten


Unser Kindergarten wurde 1997 neben der Schule gebaut. 

Er bietet Platz für 150 Kinder aus Schenefeld und seinen Umlandgemeinden

Seit dem 1.Mai 2013 ist ein neues Haus für Krippenkinder dazu gekommen,

sodass zusätzlich 30 Kinder unter 3 Jahren betreut werden können. 

Die Nähe zur Schule ermöglicht eine enge Zusammenarbeit mit den Pädagogen.

Die Angebote des Kindergartens sind flexibel gestaltet,

um den Eltern die Möglichkeit zu geben, Familie und Beruf miteinander in Einklang zu bringen.


Öffnungs- und Schließzeiten
Wir bieten unseren Familien unterschiedliche Betreuungszeiten.
Der persönliche Bedarf und das entsprechende Angebot unsererseits können mit der Leiterin persönlich  abgesprochen werden.

Betreuungszeiten vormittags:
Kernzeit:       8.00 – 12.00 Uhr
Frühdienst:    7.00 –   8.00 Uhr
Spätdienst:  12.00 – 13.00 Uhr
erweiterte Betreuungszeit: 13.00 – 14.00 Uhr
erweiterte Betreuungszeit: 14.00 – 15.00 Uhr
Ganztagsplatz: 8.00 – 15.00 Uhr
 
Betreuungszeiten nachmittags:
Kernzeit:  13.30 – 17.30 Uhr
erweiterte Bereuungszeiten ab 12.00 Uhr sind möglich.
Während der Sommerferien bleibt der Kindergarten 3 Wochen geschlossen. 
Weitere Schließtage oder Ferientermine werden rechtzeitig bekannt gegeben.


Gebühren

Für Regelkinder(ab 3 Jahren)

Tägliche Betreuung

8.00-12.00 Uhr 130,-€/Monat

Tägliche Betreuung am Nachmittag

13.30 Uhr -17.30 Uhr 130.-€/Monat

Erweiterte Betreuung je Stunde 32.-€/Monat

Betreuungskarte für 20x1Std. flexible

Betreuung(entspricht 2,50€/Std) 50.-€/ Karte

Download
Alle informationen
Bitte Downloaden
Flyer Kita 4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 429.0 KB
Download
Schulkind
Downloaden
Auf dem Weg zum Schulkind.pdf
Adobe Acrobat Dokument 645.1 KB


Stellenausschreibung

Die Gemeinde Schenefeld sucht für den kommunalen Kindergarten zum nächstmöglichen Termin

 

eine/n Erzieher/in als Vertretungskraft mit 39,0 Std./wö

 

Die Stelle ist unbefristet und die Bezahlung richtet sich nach dem TVöD.

mehr lesen

26 Fachkräfte für 200 Kinder

Kita-Leiterin Carmen Prüß-Brandt mit ihren Stellvertreterinnen Ulrike Maaß und Kerstin Sperling (v.l.) und einigen ihrer Schützlinge.
Kita-Leiterin Carmen Prüß-Brandt mit ihren Stellvertreterinnen Ulrike Maaß und Kerstin Sperling (v.l.) und einigen ihrer Schützlinge.

Carmen Prüß-Brandt hat die Gesamtleitung für alle Einrichtungen des Schenefelder Kindergartens übernommen. Dazu gehören auch die Kinderkrippe und das erst im vergangenen Jahr eingeweihte Kinderhaus.

mehr lesen

Spielerisch bewegen lernen

Einmal wöchentlich werden die Kindergartenkinder unter Anleitung von Michaela Thomée bewegt.
Einmal wöchentlich werden die Kindergartenkinder unter Anleitung von Michaela Thomée bewegt.

Bewegung unterstützt nachhaltig die Lernprozesse von Kindern. Grund genug für die Sportjugend Schleswig-Holstein, Bewegung in die Vermittlung vieler Themengebiete einfließen zu lassen. Und das bereits für Mädchen und Jungen im Kindergartenalter.

mehr lesen

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Schenefeld sucht für den kommunalen Kindergarten zum nächstmöglichen Termin

 

eine/n Sozialpädagogische Assistenten/innen mit 35,5 bzw. 25,5 Std./wö

 

Die Stelle ist unbefristet und die Bezahlung richtet sich nach dem TVöD.

mehr lesen

„Pferdinand“ lässt Kinder jubeln

Gespannt hatten die Vorschulkinder des Schenefelder Kindergartens vor dem Fenster gesessen. Dann war es endlich soweit: „Unser Pferd kommt.“ Der Vorsitzende des Pferdestammbuchs Schleswig-Holstein, Raimon Joesten überbrachte das Holzpferd, das die Kinder beim Schautag in Neumünster gewonnen hatten.

mehr lesen