Kindergarten


Unser Kindergarten wurde 1997 neben der Schule gebaut. 

Er bietet Platz für 150 Kinder aus Schenefeld und seinen Umlandgemeinden

Seit dem 1.Mai 2013 ist ein neues Haus für Krippenkinder dazu gekommen,

sodass zusätzlich 30 Kinder unter 3 Jahren betreut werden können. 

Die Nähe zur Schule ermöglicht eine enge Zusammenarbeit mit den Pädagogen.

Die Angebote des Kindergartens sind flexibel gestaltet,

um den Eltern die Möglichkeit zu geben, Familie und Beruf miteinander in Einklang zu bringen.


Öffnungs- und Schließzeiten
Wir bieten unseren Familien unterschiedliche Betreuungszeiten.
Der persönliche Bedarf und das entsprechende Angebot unsererseits können mit der Leiterin persönlich  abgesprochen werden.

Betreuungszeiten vormittags:
Kernzeit:       8.00 – 12.00 Uhr
Frühdienst:    7.00 –   8.00 Uhr
Spätdienst:  12.00 – 13.00 Uhr
erweiterte Betreuungszeit: 13.00 – 14.00 Uhr
erweiterte Betreuungszeit: 14.00 – 15.00 Uhr
Ganztagsplatz: 8.00 – 15.00 Uhr
 
Betreuungszeiten nachmittags:
Kernzeit:  13.30 – 17.30 Uhr
erweiterte Bereuungszeiten ab 12.00 Uhr sind möglich.
Während der Sommerferien bleibt der Kindergarten 3 Wochen geschlossen. 
Weitere Schließtage oder Ferientermine werden rechtzeitig bekannt gegeben.


Gebühren

Für Regelkinder(ab 3 Jahren)

Tägliche Betreuung

8.00-12.00 Uhr 130,-€/Monat

Tägliche Betreuung am Nachmittag

13.30 Uhr -17.30 Uhr 130.-€/Monat

Erweiterte Betreuung je Stunde 32.-€/Monat

Betreuungskarte für 20x1Std. flexible

Betreuung(entspricht 2,50€/Std) 50.-€/ Karte

Download
Alle informationen
Bitte Downloaden
Flyer Kita 20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 330.8 KB
Download
Schulkind
Downloaden
Auf dem Weg zum Schulkind.pdf
Adobe Acrobat Dokument 645.1 KB


Kindergarten Schenefeld verschickt Weihnachtsgrüße an Seniorenheime

ie Kinder, die aktuell im Notdienst betreut werden, haben gemeinsam mit Ihren Erzieherinnen liebevoll eine Vielzahl von Karten gestaltet und diese an die Seniorenheime verteilt. Die Kinder und Mitarbeiterinnen des Kindergartens Schenefeld, möchten auf diesem Wege fröhliche Weihnachtsgrüße versenden. 

Vielleicht können wir ein wenig Freude aus dem Kindergarten zu Ihren Bewohnern/innen der Seniorenheime bringen.

Das gesamte KiTa-Team wünscht frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2021.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Carmen Prüß-Brandt 

Kita-Leitung

 

Zum 3. Mal hat die Raupengruppe bei „Weihnachten im Schuhkarton“ teilgenommen

Raupengruppe KiGa Schenefeld
Raupengruppe KiGa Schenefeld

„Das 3.Jahr in Folge hat die Raupengruppe des Kindergartens Schenefeld bei der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teilgenommen. Eltern und Mitarbeiterinnen haben Kleinigkeiten wie Zahnpflegemittel, Malsets, Knete und Spielzeug gekauft. Die Kinder verpackten im Morgenkreis mit Begeisterung 27 Geschenkkartons. 

mehr lesen

Kindergarten begleitet seine Zugvögel am Einschultag

Am Mittwoch sind die 58 Zugvögel des Schenefelder Kindergartens eingeschult worden. Aufgrund der Corona-Situationen konnte man leider nicht wie gewohnt vor der Kirche stehen. Als alternative wurde kurzerhand der Zugweg zur Schule mit Bändern und Luftballons geschmückt und wir konnten allen Erstklässlern und Familien mit Abstand die besten Wünsche mit auf den Weg geben.

mehr lesen

26 Fachkräfte für 200 Kinder

Kita-Leiterin Carmen Prüß-Brandt mit ihren Stellvertreterinnen Ulrike Maaß und Kerstin Sperling (v.l.) und einigen ihrer Schützlinge.
Kita-Leiterin Carmen Prüß-Brandt mit ihren Stellvertreterinnen Ulrike Maaß und Kerstin Sperling (v.l.) und einigen ihrer Schützlinge.

Carmen Prüß-Brandt hat die Gesamtleitung für alle Einrichtungen des Schenefelder Kindergartens übernommen. Dazu gehören auch die Kinderkrippe und das erst im vergangenen Jahr eingeweihte Kinderhaus.

mehr lesen

Spielerisch bewegen lernen

Einmal wöchentlich werden die Kindergartenkinder unter Anleitung von Michaela Thomée bewegt.
Einmal wöchentlich werden die Kindergartenkinder unter Anleitung von Michaela Thomée bewegt.

Bewegung unterstützt nachhaltig die Lernprozesse von Kindern. Grund genug für die Sportjugend Schleswig-Holstein, Bewegung in die Vermittlung vieler Themengebiete einfließen zu lassen. Und das bereits für Mädchen und Jungen im Kindergartenalter.

mehr lesen