Wie kann ich helfen?

Wohnraum

Wir brauchen dringend Wohnraum!

Um weiter den Flüchtlingen ein neues Zuhause bieten zu können, brauchen wir freien Wohnraum. Wenn Sie diesen zur Verfügung haben und gerne den Geflüchteten bereit stellen möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Sömisch. Sie ist die zuständige Mitarbeiterin im Amt Schenefeld.

 

Frau Sömisch (bevorzugt Emailkontakt)

04892-808927

soemisch@amt-schenefeld.de

Möbelspenden

Haben Sie Möbel, die Sie nicht mehr brauchen? Für die Erstausstattungen des freien Wohnraums nehmen wir diese gerne an. Vorzugsweise Möbel, die leicht ab-und aufgebaut werden können und für den Alltag dringend notwendig sind (u.a. Bettgestell, leichte Schränke, Nachtschrank, Tisch, Stühle). Bitte kontaktieren Sie dafür Frau Sömisch vom Amt Schenefeld.

 

Frau Sömisch (bevorzugt Emailkontakt)

04892-808927

soemisch@amt-schenefeld.de

Kleidung

 

Wenn Sie tragbare Kleidung (sauber und heil) abzugeben haben, freuen wir uns darauf, diese in unserer Kleiderkammer an die Geflüchteten weitergeben zu können. Unsere Kleiderkammer hat immer donnerstags von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr in der Holstenstraße 25 geöffnet. Sie können gerne ihre Kleidung in der Zeit ab 15:30 Uhr vorbeibringen oder nach Absprache an einem anderen Tag. Bitte melden Sie sich dafür bei Frau Stolze.

Aktuell wird gängige Winterkleidung für Babys, Kinder, Damen und Herren gesucht.

 

Frau Stolze

0160-8734783.

Dies & Das

Je nach Bedarf gibt es weitere Artikel, die wir an die Geflüchteten weitergeben. Aktuell suchen wir:

Fahrräder, Rucksäcke, Schulranzen, Federtaschen, Wäscheständer. Wenn Sie diese abzugeben haben, wenden Sie sich bitte im Vorfeld an Frau Stolze.

 

Küchenartikel, kleine Elektrogeräte, Bettwäsche, Handtücher, Gardinen, geschlossene Hygieneartikel sowie Schulbedarf nehmen wir auch gerne an. Diese Artikel können Sie direkt in der Kleiderkammer abgeben.

 

Frau Stolze

0160-8734783.