Schenefeld

Ausgrabungen in der Ortsmitte 2007 Grubenhäüser
Ausgrabungen in der Ortsmitte 2007 Grubenhäüser

Die Gemeinde Schenefeld

Inmitten einer sanften Hügellandschaft liegt, eingebettet in sanfte Hügel, die Gemeinde Schenefeld. "Schönes Feld" bedeutet dieser Name, der sich über Scanafeld (1076 n.Chr.) und Sconefelde (1281 n.Chr.) entwickelt hat.

Als ländlicher Zentralort hat Schenefeld eine besondere Aufgabe zu erfüllen. Dieses nicht nur für die eigenen rund 2.500 Einwohner, sondern für alle Bewohner des Amtes Schenefeld. 23 Gemeinden gehören seit der Kreis- und Ämterreform im Jahre 1970 dazu.

So findet man in Schenefeld eine große Zahl öffentlicher Einrichtungen, wie Polizeistation, Sparkasse und Bankfiliale, Alten- und Pflegeheime, Feuerwehrzentrale, Kindergarten, Schule, Volkshochschule und vieles mehr.

 

Mittelpunkt des Ortes ist ohne Zweifel die Bonifatiuskirche. Sie wurde um das Jahr 825 n.Chr. gebaut und macht Schenefeld damit zu einer der ältesten Ansiedlungen in Schleswig-Holstein. Von hier aus begann die Christianisierung dieses Landesteils. Man vermutet sogar, daß der untere Teil der Nordwand auf das Gründungsjahr zurückgeht. Somit ist sie eine der wenigen Spuren aus der Frühzeit des Christentums im Norden.

 

Die Gemeinde hat sich übrigens mehrfach am Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" beteiligt und dieses auch mit gutem Erfolg. So wurde neben guten Landesplazierungen - 1982 war Schenefeld schönstes Dorf - auch 1983 auf Bundesebene eine Silberplakette erreicht.


Kinder fühlen sich in der Gemeinde Schenefeld besonders wohl. Nicht umsonst ist die Gemeinde mehrfach als kinderfreundliche Gemeinde ausgezeichnet worden. Spaß ist angesagt. Nicht nur im Kindergarten und auf den Spielplätzen, auf denen die Kinder mit ihren Freunden herumtollen können, sondern auch im Freibad beim baden und Buddeln an heißen Sommertagen und auf den Sportanlagen, beim Turnen und Toben.


Doch irgendwann beginnt der Ernst des Lebens, die Schule. Auch hier ist Schenefeld bestens gerüstet. Die Realschule mit Grund- und Hauptschulteil gehörte schon 1965 zu den ersten Dörfergemeinschaftsschulen im Lande und gewährleistet eine gute, kontinuierliche Ausbildung bis zur 10. Klasse. Gymnasien und Fachgymnasien befinden sich in der 15 km entfernten Kreisstadt Itzehoe, die auch bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist.

Schenefeld wird seit Jahren durch Einzel- und Fachhandel, leistungsfähige Handwerksbetriebe, vielfältige Produktionsstätten, vom Kunsthandwerk bis zum Gebrauchsgegenstand, Hotels, Gaststätten, Verbrauchermärkten und einem großen Dienstleistungsangebot geprägt.


Ein Ort, in dem alles stimmt und indem auch die oftmals lebensnotwendige ärztliche Versorgung nicht fehlt. Kurzum, ein Ort, in dem es sich gut leben läßt.!

Wer sich für diese ländliche Idylle voller Lebensqualität und mit allem notwendigen in greifbarer Nähe, als Sandort für Wohnen und mehr entscheiden will, findet in dieser aufstrebenden Gemeinde Baugrundstücke in attraktiven Baugebieten und auch Grundstücke zur Gewerbe- und Industrieansiedlung. Die aufgeschlossenen Mitarbeiter der Amtsverwaltung und der Schenefelder Bürgermeister stehen gern mit Rat und Tat zur Seite. 

   

Älter werden fällt in Schenefeld nicht schwer, weil alles gut erreichbar ist. Außerdem sind hier auch Seniorenwohnheime angesiedelt, in denen ältere Mitmenschen liebevoll umsorgt werden. Der gut gepflegte Hohenzollernpark lädt jederzeit zum Verweilen ein.


Schenefelds Vereine sind ausgesprochen vielfältig und attraktiv. Für jeden ist garantiert etwas zum Mitmachen dabei. Sei es Singen, Turnen, Spielen oder Schießen, kein Problem, den passenden Verein gibt es hier und die erforderlichen Anlagen sind natürlich auch vorhanden.

Besonders die Landfrauen, mit ihrem selbst herausgegebenen Kochbuch, sind weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannt.


Auch soziale Vereine, wie das Deutsche Rote Kreuz oder der Familienverband sind hier vertreten. Ob allein , oder mit Freunden, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder gar hoch zu Roß, es bringt Spaß, die reizvolle Umgebung zu entdecken. Rund um Schenefeld gibt es jede Menge Gelegenheit, in freier Natur durchzuatmen und Kraft zu schöpfen für die Herausforderungen des Alltags. Sind Sie neugierig geworden, oder gar auf den Geschmack gekommen?

Sehen Sie sich unsere Webseiten an, informieren Sie sich. Oder noch besser, besuchen Sie uns einmal persönlich, wir würden uns freuen.